Nuzlocking Pokemon Silver! Episode 3: Tragedy at the Radio Tower

ava-1984Nach einem Exkurs in den Leuchtturm, wo wir noch nicht wirklich helfen können, wird erst mal zur hiesigen Inselstadt gesurft, was gleich zwei Routen ausmacht und mir das Tentacha Metroid einbringt, sowie… sonst nichts, da beim Surfen hier überall nur Tentacha auftauchen, vom Surfen aus nicht geangelt werden kann, und somit 3x Dupe = kein neues Pokemon für die Route. Der Weg ist allerdings schon ein rechter Zermürbungskrieg, denn die vielen Trainer und konstanten Random Encounter, besonders wenn dann doch gegen Ende Tentoxa dazu gemischt werden, haben tatsächlich ein paar meiner Pokemon kurz vor den KO gebracht, bevor ich auf der Insel ankam D:

Hier kann eigentlich nebst der Medizin, für die wir eigentlich gekommen sind, ein Pottrott abgestaubt werden. Allerdings nur zur Aufbewahrung statt als Geschenk, Wiedersehen macht Freude und so. Und da man bei Nuzlocke glaub ich keine Pokemon tauschen oder annehmen darf, die einem anderen Trainer gehören, lassen wir das mal. Sonst gibt’s auf der Insel eigentlich nix zu tun, außer natürlich ihrer einzigen Daseinsberechtigung nachzugehen und in der Kampf-Arena einen Orden zu holen. Hätte eine Herausforderung sein können, von den Pre-Leiter-Kämpfen ausgehend, doch da hatte der Arenaleiter nur ein Rasaff und ein Quappo dabei, die jeweils von Googlyeye und Prehiflor schnell umgenietet sind. Hätte der ein volles Team aus reinem Kampf-Typen gehabt, wären die Probleme größer gewesen. Nach dem Sieg gibt’s auch endlich HM Flug, womit wir mal vorbeischauen können, was Mom da alles an Blödsinn von unseren angesparten Zinsen gekauft hat, statt es anständig in Silph-Corp-Aktien zu investieren.

nuzlocke05

Schnell zurück geflogen, Pokemon im Leuchtturm geheilt, und die Arenaleiterin der Hafenstadt ist auch zurück. Und nur sie, sonst gibt es keine Trainer in der Arena. Sie benutzt allerdings nicht Wasserpokemon, sondern Stahl… sagt sie zumindest, genau genommen sind es zwei Elektro, die Yulelog mit je zwei Kampf-Attacken umnietet, und ein Stahl-Pokemon, das wiederum von zwei Surfern von Radio umgeworfen wird, obwohl fünf Level überlegen. Ich mag mein Team :D

Weiter geht’s auf Route 42, wo wir wieder ein Baum-Trio finden, an denen diesmal Beeren in Pink, Grün und Gelb hängen. Ok, wenn ich nicht irgendwann ein Rot-Grün-Blau-Gelb Quartett finde, werd ich sauer. Hier fangen wir übrigens mit Sheeple dem Voltilamm unser erstes Elektro-Pokemon, sowie schlagen in der nahen Höhle das Machollo tot. Meh, Yulelog kann auch Kampf-Attacken, was solls ¯\_(ツ)_/¯ Eine weitere unbedeutende Stadt, die erneut außer einer (geschlossenen) Arena nix aufbieten kann, egal wie häufig die NPCs uns zum Sightseeing in dem Kuhkaff raten, später, und wir sind auf Route 43, wo ein Girafarig eingefangen wird. Spitzname Assface, weils ein Gesicht am Arsch hat, und weil das Miststück mir trotz schlafend und in roten HP erst aus 5 Bällen gesprungen ist, bis ich es hatte.

Und dann der spannendste Moment bisher: Am See des Zornes dem roten Garados gegenüberstehen. Nicht töten, aber schwächen und fangen, wird es klappen? Googlyeyes schläfert es mit Hypnose ein, wacht aber direkt wieder auf und tötet ihn per Drachenwut fast auf einen Schlag. Prehiflor bekommt es langsam per Tackle in den gelben Bereich, wird aber selbst über Fuchtler dahin befördert. Einfach mal den einen Hyperball geworfen, den ich im Gepäck hatte, rüttel rüttel, und Tranquil das Garados gehört zum Team! Und den Exp Share können wir uns jetzt auch noch holen, damit wir, sollten wir doch mal ein Teammitglied verlieren, schnell was nachleveln können, was bisher in der Box versauern durfte.

nuzlocke06

Mit Tranquil fuchteln wir uns erst mal quer durch das Team Rocket HQ, inklusive leider Nicht-Fangens eines Lektroballs. Ach ja, Siegfried hilft, in der üblichen Pep-Talk aber kaum wirklich Kämpfen Art und Weise >.> Egal, da wartet noch eine Arena auf uns, und zwar die für Wasser/Eis. Prehiflor go! Drei Rasierblätter später können wir nun auch VM Whirlpool außerhalb von Kämpfen einsetzen. Jedoch hat Team Rocket ja immer zwei Auftritte, und so geht es auch im Radioturm weiter in die echte Auseinandersetzung. Wo der falsche Intendant mein Herz brach: Smogmogs Finale beendet das Leben von Radio ;_; Ich bin etwas überrascht, dass es so lang gedauert hat, ich hab bisher jedes Mal nen halben Herzinfakt bekommen, wenn ein Pokemon eine Last-Resort-esque Attacke gemacht hat, nur war mir das Glück bis zu diesem Moment immer noch mal hold gewesen.

Sieht so aus, als wäre die Sternstunde von Lameio dem Flegmon als mein Wasserpokemon im Team gekommen. Zumindest sobald der EP-Teiler ihn aufgemögelt hat. Der Rest vom Radioturm geht wieder recht easy dahin, aber es kommt ja auch zu keinem Smogmog mehr, der einen auf Suizidbomber macht. Route 44 hat kein Gras, also angeln wir uns das hiesige Pokemon, namentlich Dreamcast das Quapsel. Der Eispfad bringt hingegen Fangs das Golbat für die Box. Ein kurzer Exkurs auf Route 45 brachte eine Begenung mit… Entei ein! Nein, also ja, also nein :D Ich hab hier Entei getroffen, fangen dürfte ich es so oder so nicht, jedoch war das erste Encounter ein Georok. Den ich aber auch totgeschlagen habe, statt fangen zu können.

Statt des weiteren Weges geht es eh erst mal in die letzte Arena. Typ Drache. Sprich die Arschlocharena des Spieles. So viele Drachen gibt es in Gen2 allerdings noch nicht, deswegen wird ordentlich mit Seepferdchen aufgestockt. Wenigstens ist deren neue Drittevolution wirklich Drachen-Typ, und auch schon der einzig neue Drache in Gen2, wobei Gen1 ja ebenfalls nur 3 Drachen kennt plus besagte zwei Seepferdchen. Garados wird übrigens geflissentlich übergangen, aber der ist Aussehen und ein oder zwei Drachanattacken zum Trotze ja auch theoretisch Wasser/Flug und nicht Drachen-Typ. Ein paar Fuchtler und Rasierblätter später, und die Arena ist bestanden, der letzte Orden aber noch nicht gesichert, weil Arenaleiter scheinbar sich Gründe aus dem Arsch ziehen können, warum sie trotz Niederlage noch keinen überreichen müssen >.>

Vorheriger Beitrag
Nächster Beitrag
Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: