Nuzlocking Pokemon Silver! Episode 1: Of Mysterious Eggs and Budding Rivalries

ava-1980Willkommen zurück im Geburtstagsjahr von Pokemon, diesmal nicht mit einem der vier Spiele der ersten Generation, sondern aus der zweiten mit Pokemon Silver, zu Zeiten als der Hype zumindest im Westen den Hochstand erreichte. Und dem ersten Challenge Run meines Lebens in der allseits beliebten Nuzlocke.

Die ist ein wenig Pokemon Rogue-like, denn wenn ein Pokemon besiegt wird muss es freigelassen werden, sprich es ist eine Spielvariante mit Insta-Death. Da man dann allerdings immer noch ewig viele andere zur Verfügung hätte, darf auch nur das erst-gesehene in einem jeden neuen Gebiet gefangen werden – und bringt man das versehentlich um, statt nur auf niedrige HP zum Fangen, dann hat man für jene eben gar keines im Gepäck.

Also rein in die Hype-Edition der 100 neuen Pokemon, Einführung von Beeren, Buchstabensuppen-Pokemon, der frühen Pikablu-Leaks, der sich die englische Version vor-importierenden Zeiten!

nuzlocke01

Gut gut, Silber wacht also auf und bekommt erst mal einen COMP Digivice PokeCom aufs Auge gedrückt, weil zu GBC-Zeiten irgendwie wichtig war die Ingame-Zeiten an die Realität anzugliedern, damit man nicht jederzeit alles fangen darf, dies aber noch nicht im Hintergrund über den Handheld gezogen werden konnte. Technisches Gadgets gibt’s in der Welt überall, kein Haus hat nicht ein TV, einen PC, und ein Radio zu bieten, dafür aber keinerlei abgetrennte Bade- oder Schlafzimmer. Hat man ja auch gar keine Zeit zu. Bevor man allerdings technologisch vollintegriert wird, darf ein letztes Mal die frische Luft in einer Reise quer durchs Land angegangen werden, also schiebt uns Mom schnell zum Prof ab, der einen Reisegefährten aufs Auge drückt: Prehiflor das Endivie. Und jetzt mach dich auf, Ich bin ein Star holt mich hier raus fängt an.

Ohne Pokebälle geht es erst mal in die Nachbarstadt, über Route 29 und 30 bis zu Mr. Pokemon und den guten alten Prof Eich, die ein mysteriöses Ei für den neuen Prof mitgeben, der auch noch mal anruft wir sollen vorbei kommen, sowie der weitere Weg eh versperrt ist, als hätten wir nicht genug Anreiz an die Start zurück zu kehren – Pokebälle! Vorher noch mal den Rivalen besiegt, der natürlich üblich das Pokemon genommen hat, dessen Typ unsrem überlegen ist, aber zu faul zum leveln war. Das Starter hat er sich geklaut, und Prof Lind nutzt die Gelegenheit mir die Gelegenheit zu geben ihn gewohnt Pussy, Cunt oder Cheat zu benennen. Ich mach aber mal eines auf Link’s Awakening, und so wird der Rivale vom Spiel ab sofort immer als DIEB deklariert sein. So, Ei abgegeben, Pokedex gesattelt, und die ersten fünf Pokebälle bekommen, könne wir endlich richtig mit der Reise loslegen, und auch Nuzlocke-technisch die erstgesehenen Pokemänner einfangen. Das wäre für Route 29 das Googlyeye das Hoothoot, auf Route 30… auch Hoothoot. Bringt mich schon in die erste Zwickmühle. Denn schnell mal gegoogelt, was bei Nuzlocke geschieht, wenn man einen Doppelgänger begegnet, spuckt das mir aus, dass ich es mir im Prinzip aussuchen kann, da es gut eine Million optionaler Nebenregeln gibt, und keine zu den Dupes – Variante 1: Ist das erste Pokemon eines Gebiets schon gefangen, hat man halt jetzt zwei gleiche; Variante 2: Ist es schon gefangen, darf man es ignorieren und das erste neue Gesicht fangen; Variante 3: Hat man es schon, darf man für diese Route gar nichts mehr fangen – scheint die reguläre zu sein. Also liegt es an mir. Doppelte wollte ich eh nicht haben, ich bin mir aber nicht sicher, ob es nicht zu einfach ist dann das nächste zu nehmen, oder zu limitierend ganze Gebiete auszulassen.

Ich geh mal mit einer 3 Strikes Rule. Ein wenig Variation will ich schon haben, oder zumindest die Chance dazu, wenn ich also ein Dupe sehe darf ich das nächste neue fangen – es sei denn der RNG meint mir drei mal hintereinander das Dupe zu geben, dann bekomme ich für das Gebiet nichts. Hallo Whiskers das Rattfratz aus Route 30 :D Nuzlocke ist ja nicht wirklich so sehr der Sinn nach einem Hard Mode (weil Pokemon kaum hart sein kann, außer mit allen fiesen Bonusregeln intakt), und mehr um mit Pokemon rumprobieren zu können. Die Dunkelhöhle bringt uns Alucard das Zubat, der trotz Level 4 und in roten HP erst mal aus nem Pokeball raussprang, und Route 31 nach 2 Rattfratz doch noch schnell das neue Knofensa… das ich leider totgeschlagen habe D: Praktischerweise gibt es in der nächsten Stadt eine Knofensa-Pagode… ich hätte nie gedacht mal froh über Random Encounter in den Pokemon-Dungeons zu sein, nachdem sie mir in Pokemon Grün so zum Halse raus hingen. Hier gibt es doch bestimmt ein Knofensa für mich zu fangen! Stattdessen treffe ich allerdings auf Willowisp das Nebulak. Glück das Googlyeye Gesichte kennt, um es auch verletzen zu können. Nicht das mir ein redundantes Pflanzen-Pokemon lieber als ein Geist-Pokemon gewesen wäre, aber schon seltsam das im Knofensa-Turm voller in den Kämpfen Knofensa-nutzender Mönche mir kein Knofensa in die Arme läuft.

nuzlocke02

Als nächstes steht die erste Arena an mit dem Thema Flug. Was etwas nachteilig ist, da ich ja den Pflanzen-Starter genommen habe und in der Dunkelhöhle ein Zubat statt Kleinstein über den Weg lief. Oder anders gesagt hab ich 5 Pokemon, von denen keines sonderlich gut gegen den Typus Flug ist. Das in den Alpha-Ruinen gefangene Incognito D ist auch keine Hilfe, da absolut nutzlos. Und nicht im Sinne wie Abra und Karbador in Gen1, die nach X Level ups richtig gut werden, sondern Icognitos werden nie brauchbar. Wirklich ein Problem haben wir natürlich nicht – in einem RPG, gerade so einem einfachen wie Pokemon, kann man ja überleveln wenn die Strats nicht stimmen ;P Mit dem neuen Orden dürfen wir HM Blitz nutzen, die Stadt wieder verlassen, und das Mystery Egg wieder einstecken. Aus diesem schlüpft Cutiehoney das Togepi.

Route 32 bringt mir Radio das Felino ein. Ein Wasser-Pokemon, hmm? Bisher scheine ich hauptsächlich Zeug zu bekommen, welches so um Level 20 rum sich einmalig weiterentwickelt. Die anschließende Höhle bringt nach einem Zubat Brock den Kleinstein auf den Plan, die folgende Route 33 Rettan Indy.

Aber Mensch was ist Silber so ein Sprung von Grün, liegen ja auch 3 Jahre dazwischen plus der GBC ist Leistungsstärker. Detailliertere Welt, echte Einfärbungen, hübschere Pokemon-Sprites, individuellere Stadt-Designs, eine klarere HUD… so hübschig alles.

Vorheriger Beitrag
Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: