Twenty Sixteen

ava-1952So, sind mal wieder die Feiertage gen Jahresende überstanden. Ich hoffe natürlich mal für alle auch ganz gut. Altes Jahr raus, neues Jahr rein, hier mal wieder ein paar Dinge, die sich hindurchgezogen haben, bzw. hindurchziehen sollen.

Es gab natürlich neue Einträge in die bereits Jahresübergreifenden Reihen wie die GameBoy Obscurities, in denen ich dieses Jahr überraschend viele Shmups gepackt hatte; das Durchschauen der Universal Monsters, wo wir nun in den 30ern angelangt sind; und die Bücher des Vampire Hunter Ds sind frisch ausgelaufen. Might and Magic II, welches ich Anfang 2014 bei einem Eintrag verhungern lies, wurde im Januar dieses Jahres beendet, nur um direkt Might and Magic III zu beginnen und ebenfalls nach einem Eintrag versauern zu lassen.

Wiedererweckt haben wir die Superhero Sundays, in denen ich einige Filme geschaut habe, die sich seit 2013 so angesammelt haben. Außerdem die Verhoeven Wednesdays mit dessen kompletten Ouvre füllten. Einige Spiele von Falcom wurden bespielt (darunter sollten dieses Jahr weitere Legend of Heroes folgen), sowie waren die MegaTens (darunter ausgiebige Besprechung der beiden Raidou Kuzunohas) mal wieder präsent. Eine weitere Gaming-Bildungslücke der Ultimas wurde gefüllt, sowohl gleich mit zwei Einträgen in die Franchise. Auch Indie Games habe ich dieses Jahr uncharakteristisch viele gezockt, einige davon sogar gemocht. Die Hauptteile der Ace Attorneys hatten ihre Woche bekommen, die Fantranslation der Investigations 2, die folgen sollten, taten dies biher jedoch noch nicht.

Die Tales from the Crypt haben wir letztes Jahr zum letzten Mal gesehen. Dem WonderSwan-Handheld hatten wir einen Besuch abgestattet und über einen Monat hinweg einige Spiele dazu gezockt, während auch der GameGear begonnen jedoch noch nicht beendet wurde. Auch begonnen habe ich das Lesen der Witchers, wobei hier ebenso noch die letzten beiden Bücher auf mich warten. Level 5s Guild-Spiele habe ich bisher 2 präsentiert, das folgend geplante Crimson Shroud steht immer noch aus. Auch weitere Metal Gears und Quest for Glorys, von denen ich das erste bzw. die ersten beiden Spiele letztjährig beackert habe, während der Rest folgen sollte und dies dieses Jahr hoffentlich dann auch wirklich wird. Ebenfalls begonnen und dann frühzeitig untergegangen sind die Let’s Play Mario, wo eigentlich mehr als Super Mario RPG und New Super Mario Bros.2 hätte kommen sollen.

Etwas Final Fantasy gab es sogar auch, hat mir mit der Four Job Fiesta zu Final Fantay V, die mich so begeisterte, dass ich gleich drei Mal hintereinander durchs Spiel ging, ein Highlight, mit Final Fantasy IV: The After Years einen Totalausfall, und mit Lightning Returns: Final Fantasy XIII ein Mittelding beschert.

Mit Sailor Moon Crystal wandten wir uns dem zweifelhafen Reboot des Klassikers zu, mit Legend of Korra gab es einen aktuelleren Cartoon zu schauen, der sogar gut war.

Und jetzt natürlich noch ein wenig offizielle Statistiken seitens WordPress:
Z&Z hat 217 neue Beträge gesehen, HBWTGAK hingegen 31 neue Reviews. Erneut waren meine beiden bestbesuchten Beträge am bestbestuchten Tag keine Beiträge, sondern Bilder dazu. e7 hat mit Abstand die meisten Kommentare hinterlassen und belegt mit jenen sogar die ersten beiden Plätze, mal als RPG Sektor und dann als sein neues Binary Domain. Die meistbesuchten Beiträge sind mal wieder nicht von diesem Jahr, sondern die üblichen Dauerrenner Minecraft Revisited, Another Relapse: Minecraft, Cities XL, Maestia, und neu dazu der „was ist nicht wie der Rest“-Post Gefangen und eingelocht. An Reviews allerdins immerhin die ersten drei Plätze an die diesjährigen Xenoblade Chronicles, Shin Megami Tensei IV und Persona Q gehend, bevor Dauerrenner Dragon Quest Monsters: Joker 2 und überraschend Azure Dreams (GBC) den Schluss einleuten.

Frohes Neues und all der Kram.

Vorheriger Beitrag
Nächster Beitrag
Hinterlasse einen Kommentar

2 Kommentare

  1. Für Final Fantasy V muss ich mir echt mal ein paar gute Jobkombinationen raussuchen, sonst krieg ich keinen meiner GBA Spielstände je bis zum Abspann.

    Yay, mein Ziel, hier zum Topkommentierer zu avancieren, ist erreicht :D Das heißt, entweder habe ich mich richtig ins Zeug gelegt, oder die anderen Kommentierer haben mittlerweile aufgegeben ^^;

    Antworten
    • Summon/Black + Dualcast auf Magier. DualWield + RapidFire auf Kämpfer = Walking Deatwall :D

      Bei den Kommentaren stimmt beides, du wars viel dabei, alle anderen waren sehr am schwächeln.

      Antworten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: