Let’s Play Megami Tensei II – 03. Orb Collect-a-thon

ava-1669Zuletzt bei Megami Tensei II: Nakajima und sein Freund spielen Devil Buster und werden darüber von Pazuzu als Gottes Auserwählte deklariert. Die alten Freunde schaffen den Weg von ihrem Heim-Bunker bis zum Tokyo Tower, wo sie auf die heiße Yumiko treffen und Nakajima „Hoes before bros“ geht. Mit Yumiko im Team geht es dann zu Pazuzu, um ihn einen Kopf kürzer zu machen, was auch ein unangenehmes Wiedertreffen mit dem Ex-Freund beinhaltet. Da mit Pazuzu aus dem Weg Baels Machterlangung über Tokyo nichts im Wege stehen sollte, geht das Pärchen ihn in seinem Schloss besuchen.

Praktisch das das Märchenschloss auf dem ersten Stockwerk direkt erst mal Läden und einen Heiler parat hält. Was mir übrigens mittlerweile endlich mal aufgefallen ist, ist die Tatsache, dass Waffen-Läden nur Schusswaffen verkaufen, Schwerter etc. müssen nach Kämpfen gefunden werden. Auf den oberen (3F/4F) Stockwerken trifft man zudem auch auf Loki, der ein vielfaches der Standard-EXP des Dungeons gibt. Wie die meisten cooleren Gegner auf diesen Stockwerken kann er leider nicht rekrutiert werden. Auch auf 4F ist unser Ex-Freund, der uns mal wieder ein paar viel zu schwache Dämonen entgegen wirft, meint Pazuzu hätte ihn verraten, aber Bael will er dennoch umbringen. Passiert allerdings andersrum, er stirbt, meint aber noch gaaaanz laaaangsam beim Sterben, dass wir nach Ground Zero und in die Dämonenwelt sollen, um ihn zu rächen. Ach ja, Bael besiegen wir auch, was ihn in einen Frosch verwandelt, den wir einstecken.

kyuuyaku15

Also ab zum Einschlagskrater, wo wir die sieben Säulen hochhalten, die ein weiteres Schloss erscheinen lassen. Das ist kein wirkliches Dungeon, da wir sofort auf Masakado treffen, der uns in die Dämonenwelt schickt. Die ist ziemlich trippy mit ihren Lava(?)-Seen, die in ständiger Bewegung sind. Mit dem Orb, den wir von Bael bekommen haben, könne wir auch direkt ins erste Gebiet warpen. Die Hölle ist weitestgehend bestehend aus einer Vielzahl an Tunnelsystemen, die teilweise in Dead Ends führen. Aber auch beispielsweise zu einem Hydra-Kampf, nach dem wir Undine in einen See tauchen lassen müssen, wo sie den nächsten Orb findet. Einen weiteren Orb bekommen wir nach dem Sieg über Asmodai, was auch Izanagi befreit – Izanami ist allerdings in Belials Schloss meint jener.

Damit sind wir im Valley of Despair fertig und können Asmodais Orb nutzen, um zu den Fields of Lunacy zu gelangen. Hier ist Belials Schloss auch schon, umgeben von Feuerwänden, die der Orb aus dem See allerdings für uns öffnet. Das Schloss ist seltsam, da man direkt mit einem bereits funktionstüchtigen Aufzug nach 5F fahren und ihn besiegen kann, somit einen Großteil des Dungeons gar nicht machen muss. Auf B1F ist Izanami, allerdings bereits tot, glücklicherweise gab es im Dorf einen Hint wie man selbst Götter wiederbeleben kann.

Belials Orb bringt uns zum Land of Rage. Hier gibt es eine weitere Überfahrt, nachdem wir ein Schildkrötenmonster füttern, sowie ein Tor, welches nur von einem Gnome geöffnet werden kann. Gnome und Undine sind btw beide lange überholte Monster. Dahinter befinden sich zwei miteinander verbundene Dungeons, plus ein drittes über eine Brücke, allerdings alle nur 1-2 Stockwerke lang, von daher kein Deal. Zwei Bosse geben uns Orbs, wir retten ein Kind, und das Item zur Wiederbelebung ist auch hier. Das war mal ertragreich. Für die Wiederbelebung Izanagis gibt es erneut ihre Roben, die gegen schädigenden Boden schützen.

kyuuyaku16

Der nächste Orb bringt uns in den Forest of Confusion, so benannt, weil unser COMP hier nicht funktioniert. Also keine Automap, keine Dämonen wechseln. In den Tunneln zu den Blumenfeldern ist übrigens ein weiterer Spezialdämon zu finden, der sich anschließt a la Atlas und Cerberus. Allerdings muss man dafür eine Sylph im Team haben (ebenfalls lang überholt). Astaroths Schloss liegt im Zentrum des Blumenmeeres, welches uns alle Oz-like einschläfert. Nach dem Erwachen ist Yumiko weg… das Spiel hat mir also gerade meine Haupt-Heilerin aus der Gruppe entfernt. Zudem bleibt ihr Platz durchgehend unbelegt, man muss also mit maximal 5 statt 6 Teammitgliedern durchs Dungeon/den Boss besiegen. Aber anschließend gibt es immerhin den letzten Orb. Und natürlich Yumiko zurück. Nahe hier ist übrigens ein optionales Dungeon, in dem man den Lucifer Armor abstauben kann, das beste Torso-Rüstungsstück, das aber nur Männer mit gewissen Minimal-Stats ausrüsten können – eines davon Intellekt von 25, was sicherlich nicht passiert. Denn der Hauptcharakter lernt keine Magien, von daher ist dieser Statuswert praktisch unnütz für ihn, und 20 Punkte investiere ich sicherlich nicht, nur für einen einzelnen Ausrüstungsgegenstand.

Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: