Minecraft Revisited

Motherfreak schrieb: Ich finde es persönlich sehr interessant, was du da für Bauten erstellt hast. Viellecht kannst du ja in Zukunft eventuell weitere Screenshots machen und sie hier zeigen, sofern du wieder etwas neues erbaut haben solltest.^^

Was meine Leser wollen, sollen sie auch bekommen, selbst wenn es ein Jahr dauert. Die Sache ist die, dass ich meinen Neffen ziemlich mit Minecraft angesteckt habe. Während ich es im letzten Jahr überhaupt nicht mehr gespielt hab, war der so angefixt, dass er zuerst selbst auf dem PC anfing und mittlerweile auch die 360-Version hat. Und wenn ich auf die aufpasse, spielen wir immer mal wieder. Meist bauen in Creative, also alles total un-legit und so.

minecraft6

Zuerst wurde es eine Turmuhr, die zeigt, dass ich mich doch mit dem Spiel erst mal wieder akklimatisieren musste, so hässlich, wie das Ding geworden ist. Dafür durfte danach Minecraft 0815 First Project, das so in jeder Welt irgendwann steht, dran, eine Kathedrale. Eine kleine zumindest.

minecraft7

Dann mal in die asiatische Ecke, mit einem Tori und einer Pagode.

minecraft8

Und dann haben die Kids bemerkt, dass ich noch gar kein Haus zum Übernachten, Minen und Craften habe, auch wenn wir das gar nicht tu. Also einen halbherzigen Globe gebaut (der schnell zeigt, dass ich es doch verlernt habe) und dort mein Haus reingepflanzt.

minecraft9

Wie man merkt, geht mir nach einiger Zeit aufs Finale immer die Lust flöten. Ich sollte wirklich in die Kirche innen was machen und den Globus fixen, die Uhr ganz abreißen. Aber… eh.

So, ich geh dann jetzt auf die Google-Bildersuche und erblasse vor Neid, wie andere ganz Down Town Dubai, die Sagrada Familia oder das komplette Disney Land nachbauen.

Advertisements
Vorheriger Beitrag
Nächster Beitrag
Hinterlasse einen Kommentar

2 Kommentare

  1. Schon damals zur Veröffentlichung habe ich mich sehr über diesen Beitrag gefreut. Und zwar nicht nur darüber, weitere Bauwerke von dir sehen zu können, sondern auch weil du daran gedacht hattest.

    Ich finde deine Bauwerke übrigens gar nicht mal so schlecht. Wenn ich mein Favorit unter ihnen nennen müsste, dann wäre es defintiv die asiatische Ecke mit der schnuckeligen Pagode. Allerdings haben alle – die „hässliche“ Turmuhr eingeschlossen – ihren Charme.

    Inzwischen habe ich ja fleißig Minecraft gespielt und ich muss zugeben, dass es sich sehr gut für Zwischendurch eignet. An meinem Projekt habe ich schon 50 Stunden gewerkelt, doch abgesehen von den anfänglichen Suchtphasen habe ich den Bau immer in kurzen Zeitabschnitten weitergeführt. Dementsprechende Fotos wirst du im Blog dann sehen, sobald das erste Bauwerk fertig ist. Ich habe schon genau für diesen Zweck eine Reihe, getrennt nach Bauwerken, geplant. Da aber mein erstes Projekt zugleich ein sehr großes ist, wirrd es bis zur Veröffentlichung noch etwas dauern.

    Übrigens erfolgt jetzt eine Welle an Kommentaren, mit der ich in beliebiger Reihenfolge nach Herzenslust deine sämtlichen, von mir kommentierbaren Beiträge kommentieren werde.

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: