The Kingdom – Mors in Tabula

Der Geist des Mädchens hat seine Ruhe gefunden, Judith ihr Baby bekommen, Drusse wird entlassen. Alles prima also. Nur fährt der Phantomkrankenwagen immer noch.

Helmer ist von Haiti zurück und wird überraschenderweise nicht direkt von Rigmor über den Haufen geschossen, die sich verdächtig gut gelaunt und verständnisvoll gibt. Der Leiter des Krankenhauses, der nach dem Scheitern von Operation Morgenbriese einen ordentlichen Rückschlag erlitten hat, wälzt auf ihn die administratorischen Aufgaben ab. Die Bemerkung, dass auch Ärzte erkranken können, schockt Helmer. Er bekommt den Rat nach dem Stuhlgang mal nachzuschauen, ob es Schwimmer oder Sinker sind. Was er sieht begeistert ihn nicht gerade.

Bondo lehnt jegliche Transplantation von gesunden Lebern ab, da er die kranke erst mal in sich behalten will, damit der Tumor schön wachsen kann.

Die Loge ist aufgebracht, da dieser Oberfutzi dem Krankenhaus weitere Kontrollen auferlegt und mit den Ergebnissen durchaus nicht begeistert ist, hier mal aufräumen will.

Hook hat Mogge dank eines Überwachungsvideos immer noch in der Hand. Außerdem trinkt er das Zombie-Gift.

Drusse wird direkt vorm Krankenhaus angefahren und wieder eingeliefert. Ihre Wahrnehmung scheint nun gestärkt und sie bemerkt die Geister, die plötzlich durchs Krankenhaus schweben und die Präsenz der bösen, ständig beobachtenden Augen. Bei der OP kippt der vergiftete Hook weg und Drusse stirbt.

Als Judith ihr Monsterbaby, welches sie tatsächlich mütterlich liebt, besuchen will, ist jenes schlagartig gewachsen.

Day 5 muss sich nicht mehr mit Charaktereinführung beschäftigen und so starten die neuen Folgen direkt durch. Wenn die Schauspieler nicht sichtlich alle ein paar Jahre älter wären, würde gar nicht auffallen, dass dies nicht an einem Band gedreht wurde.

Das altbewährte Konzept bleibt natürlich gleich, nur kommen mir die Ereignisse nun noch seltsamer und verquerer vor. Gerade alles, was Helmer betrifft.

Vorheriger Beitrag
Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: